DER GRAPPA UND DIE BRANNTWEINE

Der Logik nach müsste sich zu einer Palette von charaktervollen Weinen eine Produktion von Branntweinen gleicher Qualität gesellen. Wenn dem so wäre, dann würde Bassano alle Rekorde brechen. Wird ein Produkt so sehr eins mit einem Ort, dass es sogar seinen Namen annimmt – Grappa, der Berg von Bassano – dann heißt das, dass man sich hier auf dem Höhepunkt seiner charakteristischen Qualität befindet - ohne den Konkurrenten etwas abzusprechen. Am Tag der “Offenen Brennereien”, der stets in den Oktober fällt, kann man an den Türen der Betriebe anklopfen, die die Protagonisten einer Erzeugung sind, welche sich auf einer ganz festen Tradition begründet. Parallel zur traditionellen Grappa-Produktion von Bassano wächst auch das Interesse für die anderen Branntweine: Einige sind ebenfalls in der Gegend von Vicenza verwurzelt, wie dies beim “Kranebet“ des Hochplateaus von Asiago der Fall ist, andere kommen von weit her, wie der „Rosolio di Carlotto“, der mitteleuropäische Vorfahren hat. Andere wiederum, wie die Obstbranntweine, sind im Laufe der Zeit entstanden und seit jeher aus den Gasthäusern nicht wegzudenken – hierzu passt im Übrigen hervorragend das berühmte Glas von Murano.


DER WEIN

DIE DOC-GEBIETE

1. COLLI BERICI
Da sich diese Gegend durch vulkanische Böden und ein mildes Klima auszeichnet, bietet sie alle Voraussetzungen für ein Anbaugebiet für erstklassige Weine. Die hier erzeugten Weine sind: Tocai rosso (Roter Tokajer) (schöne rubinrote Farbe, durchscheinend und leuchtend, harmonisches, ausgewogenes Bukett, das manchmal zu Bittermandel tendiert und leicht tanninhaltig sein kann), Garganego (Weißwein mit strohgelber Farbe, trockenem, leicht bitterem und säuerlichem Geschmack), Chardonnay Colli Berici (strohgelbe Farbe, komplexer, harmonischer und fruchtiger Geschmack), Tocai Bianco (Weißer Tokajer) (strohgelbe Farbe, harmonischer, trockener, frischer Geschmack), Sauvignon (der Geschmack ist trocken, voll, frisch, harmonisch), Pinot Bianco (helle strohgelbe Farbe), Merlot dei Colli Berici (rubinrote Farbe, körperhafter, weicher, harmonischer, voller Geschmack), Cabernet dei Colli Berici (kräftige rubinrote Farbe, trockener, körperhafter, leicht tanninhaltiger Geschmack), Colli Berici Spumante.

 

2. GAMBELLARA
Die letzten Ausläufer der Monti Lessini sind Gegenden, die wegen ihrer hervorragenden Klima- und Bodenbedingungen seit den ersten Jahrhunderten nach Christus Reben kennen. Die hier erzeugten Weine sind: Gambellara (vom Strohgelb bis zum Goldgelb, trockener Geschmack, mittlerer Körper, mit einem Hauch von Bittermandel), Gambellara Recioto (goldgelbe Farbe, harmonischer, lieblicher Geschmack mit einem Anklang von Passito und Abgang von Bittermandel, leicht moussierend), Vin Santo di Gambellara (bernsteingelbe Farbe, harmonischer süßer Geschmack).

 

3. BREGANZE
Zu dem Anbaugebiet mit kontrollierter geographischer Herkunft gehören 12 Gemeinden der Hügelgegend, die vom Brenta bis über den Astico reicht. Die hier erzeugten Weine sind: Vespaiolo (ziemlich intensive strohgelbe Farbe, frischer, angenehmer, säuerlicher Geschmack), Torcolato (typische goldgelbe Farbe, süßer, harmonischer, samtiger Geschmack), Breganze Bianco (strohgelbe Farbe, trockener, runder, körperhafter Geschmack), Breganze Chardonnay (strohgelbe Farbe, ausgewogener, angenehm weicher, samtiger und harmonischer Geschmack), Breganze Sauvignon (feiner, angenehmer und harmonischer Geschmack, manchmal von Holznoten abgerundet), Breganze Rosso (die Farbe ist ein kräftiges Rubinrot, der Geschmack ist trocken, robust, harmonisch, von leicht tanninhaltigem Körper), Breganze Cabernet (dunkle rubinrote Farbe mit granatroten Reflexen, körperhafter, robuster, trockener, leicht tanninhaltiger, manchmal grasartiger Geschmack), Breganze Cabernet Sauvignon (kräftig rubinrote Farbe, trockener, voller, samtiger Geschmack), Breganze Marzemino (oft lebhaftes Rubinrot, voller, persönlicher und angenehmer Geschmack, manchmal, je nach Verarbeitung, vom Aroma des Holzes abgerundet), Breganze Pinot Nero (rubinrote Farbe mit ziegelfarbenen Nuancen, trockener, vollmundiger Geschmack mit Abgang von Bittermandel), Breganze Pinot Bianco (helles Strohgelb, trockener, sehr harmonischer und samtiger Geschmack).

 

4. LESSINI
Das Anbaugebiet umfasst die Hügelgegenden der Monti Lessini in den Provinzen von Verona und Vicenza. Der erzeugte Wein ist: Lessini Durello (strohgelbe Farbe, trockener, säuerlicher, körperhafter und manchmal leicht tanninhaltiger Geschmack).

BUCHEN SIE EIN HOTEL IN VICENZA

Auf der Webseite sucher

Automatische Übersetzung

dezh-TWfrhiptrues